Nord-West-Rumänien-Tour

Eine Reise abseits ausgetretener Touristenpfade. Hier einer der schönste Kurztrips aus meiner Zeit in Rumänien:

  • Zeitansatz: mindestens 3 Tage
  • Optimale Jahreszeit: Sommer/Herbst

Nord-West-Rumänien-TourClujDie Tour beginnt und endet in Cluj-Napoca (Klausenburg), wenn Ihr mit dem Flugzeug anreist. Von dort nehmt Ihr euch einen Mietwagen und fahrt damit in Richtung Norden.

MocanitaErstes Ziel der Reise ist Vișeu de Sus. Mit der Mocănița (Wassertalbahn), der letzten regulär betriebenen Dampf-Waldbahn Rumäniens, erkundet Ihr die Tiefen des Maramureș Mountains Nationalparks.

Manastirea BarsanaNach einer entspannten Fahrt mit guter Verpflegung kommt Ihr nachmittags wieder zurück. Fest im Blick, das nächste Ziel: Mănăstirea Bârsana. Die Klosteranlage beeindruckt mit wunderschönen, nach herkömmlicher Holzbauweise errichteten Gebäuden, sowie den typischen Holzkirchen – die Maramureș einen Platz im UNESCO Welterbe sichern.

Sighetu MarmatieiNach diesem langen Tag an der frischen Luft, könnt Ihr den nächsten Tag nutzen, um mehr über die Geschichte Rumäniens zu erfahren. In Sighetu Marmației findet Ihr unmittelbar an der Grenze zur Ukraine in einem ehemaligen Gefängnis ein hervorragend aufbereitetes Museum über den Kommunismus und den antikommunistischen Widerstand in Rumänien.

Sapanta - Cimitirul VeselDoch, Ihr seid ja im Urlaub, deshalb soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Auf geht‘s nach Săpânța zum Cimitirul Vesel („Fröhlicher Friedhof“). Die bunten Grabsteine zeigen Bilder und kurze Gedichte aus dem Leben und Sterben der Menschen, die dort begraben sind.

Satu MareEure Tour schließt Ihr mit Stil bei einer unschlagbar günstigen, leckeren, selbstgemachten Limonade und einer kleinen Shoppingtour in Satu Mare ab und philosophiert dann in Oradea darüber, warum Ihr nicht schon viel früher mal nach Rumänien gefahren seid.Oradea

Wenn Ihr die Tour machen wollt, sprecht uns einfach an. Es gibt noch viel mehr zu erzählen und zu entdecken…

One thought on “Nord-West-Rumänien-Tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.